Flugschule Voraussetzung

Bevor Sie mit der Ausbildung beginnen können, sind neben Ihrer Begeisterung für das Fliegen noch folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  1. Sie benötigen ein Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis der Klasse II. Die Adresse der Untersuchungsstelle erfahren Sie bei uns.
  2. Sie müssen bei Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt ein polizeiliches Führungszeugnis beantragen.
  3. Eine Auskunft aus dem Verkehrszentralregister ist erforderlich. Formblätter für die Beantragung erhalten Sie beim Kraftfahrtbundesamt.
  4. Nachweis über die Teilnahme an einem Lehrgang "Sofortmaßnahmen am Unfallort''. Die Ausbildungsstätte können wir Ihnen mitteilen.
  5. 1 Passbild
  6. Einverständniserklärung bei Bewerbern unter 18 Jahren
  7. Kopie des Reisepasses oder Personalausweis
  8. Sie müssen bei der zuständigen Luftfahrtbehörde eine Zuverlässigkeitsprüfung beantragen.

Sind sie bereits im Besitz einer Privatpilotenlizenz genügt eine Fotokopie des Luftfahrerscheines.

Bei Erledigung dieser Formalitäten sind wir Ihnen jederzeit behilflich.

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, schließen sie mit uns ihren Ausbildungsvertrag und mit der Ausbildung kann begonnen werden. Ein Einstieg in die Schulung ist für Sie jederzeitmöglich. Unsere individuellen Ausbildungsmethoden erlauben es Ihnen, Ihre Flug- und Unterrichtstermine selbst festzulegen. Die theoritsche und praktische Ausbildung wird parallel durchgeführt, so dass sie stets ihr erlerntes Wissen auf beiden Gebieten anwenden und überprüfen können. Welche Ausrüstung und Lehrmaterialien sie benötigen, ermitteln wir in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Vertrauen sie auf unsere praktischen Erfahrungen.